Posts

Es werden Posts vom Januar, 2018 angezeigt.

1000 Fragen an mich selbst #1 (Fragen 1-50)

Bild
Jetzt hat mich die Aktion, die ich bei Frau Frische Brise Anfang des Monats las, nicht mehr losgelassen. 

1000 Fragen an mich selbst, initiiert von Johanna von PINKEPANK.

Ich habe mich in diversen sogenannten Lifestyleblogs reingelesen in diese "1000 Fragen" und fand die meisten überaus mainstreamgefällig und lasch beantwortet. Hmm.
Selbstfürsorge, Selbstfindung, Hinter-den-Vorhang-schauen. Das bedeutet doch Auseinandersetzung mit sich selbst und nicht nur das Streicheln der eigenen Soft Skills.





Gefällig beantworten reicht mir nicht. Ehrlich oder gar nicht.
Irgendwann las ich mal, dass jenseits der 40 frau sich längst gefunden habe oder sich nochmals komplett neu erfinden würde.  
Vermutlich hänge ich irgendwo dazwischen, da lohnt es sich vielleicht doch Fragen zu stellen.
Die Jahre, die die Rüben noch zu Hause sind, haben nun die Finger einer Hand erreicht. So plusminus. Davon gehe ich jetzt mal kühn aus. 
Nach dem Abitur - so tönt die Brut stets ob der Provinzhaftigkeit des westfä…